Weihnachtstorte mit Bratapfelfüllung und Lebkuchen🍎🍎🍎

4 Eier
180g Zucker
40ml neutrales Öl
60ml heißes Wasser
5g Backpulver
30g Backkakao
2 TL Lebkuchengewürz
140g Mehl

250g zartbitter Lebkuchen
50g zerlassene Butter

80g Mandelstifte
600g Äpfel geschält und klein geschnitten
100g Puderzucker
2EL Rum
1 Handvoll eingelegte Rumrosinen
1 Messerspitze Kardamon

300g zimmerwarme Butter
300g Puderzucker
300g Frischkäse Doppelstufe
1 TL Zimt

Glühwein zum tränken

50g Schokolade
30g Sahne

Für den Teig die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Öl und das Wasser während dem rühren dazu geben.
Die restlichen Zutaten unterheben und in eine 17cm Durchmesser und 10cm hohe Springform füllen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen.
Abkühlen lassen und in 4-5 Böden teilen.

Die Lebkuchenherzen ganz fein zerkleinern und mit der flüssigen Butter gut vermischen.
Den Teig in ein 10cm hohe Springform drücken.

Die Mandelstifte in der Pfanne anrösten und zur Seite legen.

Den Puderzucker in der Pfanne karameliesieren..
Die Äpfel und die restlichen Zutaten unter rühren andünsten.
Umfüllen und abkühlen lassen.

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Den Frischkäse und den Zimt kurz unterheben.

Alle Böden mit Glühwein tränken und leicht mit den Creme einstreichen. Auf zwei bis drei Böden die Äpfel verteilen und mit den Mandelstiften bestreuen.
Die Böden auf dem Lubkuchenteig stapeln und mit der restlichen Creme einstreichen.
Für mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Die Schokolade mit der Sahne schmelzen, abkühlen und als Dripp runterlaufen lassen.

Den Kuchen mit Macarons, Keksen, Beeren und Sternen nach Herzenslust dekorieren.

Viel Spaß dabei…❤️

Birnen auf Mamorkuchen

250g zimmerwarme Butter, 200g Zucker, 1 Prise Salz und Mark einer Vanilleschote cremig schlagen.

4 Eier einzeln unter rühren dazu geben.
400g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver vermischen und die Hälfte unter den Teig mischen.
4 EL Milch und 3 EL Rum dazugeben und den Rest Mehl untermischen.
Die Hälfte des Teiges in einer 26er Springform verteilen. Zu der anderen Hälfte 80g geschmolzene, abgekühlte zartbitter Schokolade und 3 EL Milch unterrühren.
Den Schokoteig gleichmäßig auf dem hellen verteilen und mit einer Gabel grob durchmischen.
4 Birnen waschen, halbieren, entkernen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Die Hälften in den Teig drücken und im vorgeheiztem Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 50-60 Minuten backen.
Stäbchenprobe machen.
20g Schokolade schmelzen und auf dem abgekühlten Kuchen verzieren.

Viel Spaß beim nachbacken… es lohnt sich😅😍😋

Frankfurter Kranz

1 Liter Milch langsam zum kochen bringen. 2 Eier, 2 Vanillezucker, 120g Zucker und 60g Speisestärke verrühren. Das dann unter ständigem rühren unter die kochende Milch klumpenfrei rühren. Pudding abdecken und abkühlen lassen.
5 Eier, 200g Zucker, 125g Mehl, 125g Speisestärke, 1 Backpulver und 1 Vanillezucker drei Minuten bei höchster Stufe verrühren. Den Teig in einer extra Form bei 170 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.Stäbchenprobe nicht vergessen.

Abkühlen lassen und 4-5 mal waagerecht durchschneiden.
500g Zimmerwarme Butter cremig schlagen.Dann unter ständigem rühren den Pudding nach und nach unter mischen.
200g Gehackte Mandeln mit 3 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren und abkühlen lassen.
Nun im Wechsel…Kuchen, Preiselbeer-Geele, Buttercreme, Kuchen….zum Schluss den ganzen Kuchen mit der Buttercreme einstrichen und mit dem Krokant verdecken.

Als Deko habe ich Cocktailkirschen genommen…die leuchten so schön🍒🍒🍒

Der Kuchen ist soooo lecker und ein echter Hingucker.

Viel Spaß beim nachbacken😊😘

leckeres Körnerbrot

1 Würfel Hefe

500ml lauwarme Buttermilch

200g geraspelte Möhren

300g Dinkelmehl

150g Weizenmehl

150g Roggenmehl

2 TL Salz

50ml Wasser

2EL Essig

50g geschrotete Leinsamen

100g gemischte Körner

1 Handvoll Haferflocken

ZUBEREITUNG
Die Hefe in der Buttermilch auflösen.
Alle Zutaten bis auf die Haferflocken dazugeben und gut vermischen.
Etwas Haferflocken in eine Kastenform geben, den Teig gut verteilen und mit Haferflocken und Körnern bestreuen.

30 Minuten bei 220 Grad Ober/ Unterhitze backen.
Den Backofen auf 180 Grad runterstellen und weitere 30 Minuten backen.

Das Brot danach sofort aus der Form holen und auf einem Rost vollständig abkühlen lassen… erst dann abschneiden und genießen.

Guten Appetit

Käse-Sahne-Torte

 

4 Eier mit 160g Zucker cremig rühren. 160g Mehl,1 EL Puddingpulver und halben Päckchen Backpulver unterheben. Ca. 20 Minuten bei 175 Grad backen.

Auskühlen lassen und ein Mal waagerecht durchschneiden.
500g Quark 20-40% Fett mit etwas Zitronensaft und 80g Zucker verrühren.500g Sahne mit einer Sofortgelantine zB von Ruf steif schlagen. Sahne und Quark vermischen.

Den ersten Teil vom Boden in die Springform legen.

Erdbeeren waschen, halbieren und drauf verteilen.

Die Füllung über die Erdbeeren Gießen und den zweiten Boden drauf legen.

Den Kuchen dann eine Nacht kalt stellen.

Das ist der Lieblingskuchen meiner Kinder…und eigentlich der ganzen Familie😋😍😋

Walnuss- Dinkelbrot

 

500g Dinkelmehl
450ml lauwarmes Wasser
1 Würfel Hefe
2 TL Salz
2EL Essig
160g Walnüsse

Die Hefe im Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten vermischen.
Den Teig in eine Kastenform geben und eine halbe Stunde ruhen lassen.
Dann in den kalten Ofen stellen und bei 200g Ober/ Unterhitze ca. 1 Stunde backen.
Eine Schale mit Wasser in den Ofen dazu stellen.
Nach dem backen sofort aus der Form nehmen und auf einem Rost richtig abkühlen lassen.

Guten Appetit 😉😋🤗

Erdbeermarmelade

150ml frischgepressten Orangensaft
1 kg Erdbeeren
1 Vanilleschote
1/2 TL Kardamom
geriebene Schale von einer Bio Zitrone
Saft von einer halben Zitrone
600g 2:1 Gelierzucker

Alle Zutaten nach Packungsanleitung zu Marmelade kochen.
Ich püriere sie im Anschluss, weil unsere Jungs keine Stückchen mögen😅😄😋
Dann in Gläser verteilen , gut verschließen und genießen🍓🍓🍓

süßes Kirsch Marzipan Vergnügen

 

6 Eier, 230g Zucker, 200g Marzipan in Würfel geschnitten, 250g weiche Butter, 130 ml Milch und 50 ml Sahne gut verrühren.
250g Mehl und ein Päckchen Backpulver dazugeben und gründlich untermischen.
Den Teig auf einem Blech verteilen.
1 kg Kirschen waschen und entsteinen…oder zwei Gläser Kirschen abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Bei 180 Grad Umluft ca. 30-40 Minuten backen.
Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestreuen und genießen 😍😋😋

Schokokuchen mit Blaubeeren

 

Die 150g Butter mit 160g Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.
Drei Eier einzelnen unter rühren dazu geben.
80ml Milch und 50ml heißes Wasser untermischen.60g Backkakao, 170g Mehl, 3 EL gehackte Mandeln und 2 TL Backpulver vermischen und gut unter den Teig rühren.
In einer 24er Springform verteilen und 150g Heidelbeeren gleichmäßig in den Teig drücken. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 30-40 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen. Jeder Ofen ist anders.

50ml Sahne und 100g ZartbitterSchokolade in einem Topf unter rühren erwärmen.
1 TL Öl druntermischen und auf dem abgekühlten Kuchen direkt verteilen.

Zum Schluss mit Blaubeeren und gehackten Pistazien dekorieren 💙💚💙💚