Zebrakuchen

 

5 Eier trennen.
220g Zucker, 5 Eigelb und Mark einer Vanilleschote schaumig schlagen.

Zuerst 125ml Wasser und 250ml Sonnenblumenöl, dann 380g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver dazu mischen.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Eine Hälfte Teig mit 2 EL BackKakao vermischen.

Nun mit einem großen Löffel ( oder kleiner Kelle ) abwechselnd den Teig aufeinander in die Form geben.
Schoko auf Vanille, Schoko auf Vanille, Schoko auf Vanille…solange bis der Teig aufgebraucht ist.

Bei 170 Grad Umluft ca. eine Stunde backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen 😉

Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Dieser Kuchen ist ein absoluter Hingucker 😍😍😍

Mohn Kirschkuchen

Mohn Kirschkuchen 🍒🍒🍒

2 Gläser Kirschen richtig gut abtropfen lassen.
4 Eier, 250g weiche Butter, 200g Schmand, 220g Zucker, 2 fertig Mohnback, 50g Gehackte Nüsse, 300g Mehl und 4 TL Backpulver gut verrühren.
Den Teig gleichmäßig auf einem Blech verteilen.
Die gut abgetropften Kirschen in den Teig drücken.
Bei 160 Grad Umluft ca. 30/40 Minuten backen.
Direkt nach dem backen 200ml Sahne gleichmäßig über den Kuchen gießen.
Wenn die Sahne komplett eingezogen ist, 100g weiße Schokolade schmelzen und in Streifen über den Kuchen ziehen.

Dieser Kuchen schmeckt so lecker und ist sehr saftig 😋

schnelle Pfirsich Quarkteilchen

 

1 Dose Pfirsichhälften gut abtropfen lassen und eventuell halbieren.
350g Quark 20% Fett, 2 Eigelb, 60g Zucker und 1 Vanille Puddingpulver gut verrühren.

500g Blätterteig aus der Kühltheke zB Tante Funny ausrollen und in große Quadrate schneiden.
Einen großen Löffel von dem Quark mittig auf den Teig geben und dann einen Pfirsich drauf legen.
1 Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 170Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.
Direkt 3 EL Aprikosenmarmelade erhitzen und die Teilchen damit noch heiß glasieren.
80g Puderzucker mit etwas Limettensaft verrühren und nach Gusto verzieren.

Die Teilchen mache ich gerne wenn es schnell gehen muss….sie schmecken sehr fruchtig und sind einfach Mega lecker😋😋😋

Apfelkuchen mit Buttermilch

 

150g Butter mit 150g Zucker schaumig schlagen.
4 Eier einzeln unter rühren.
Mark einer Vanilleschote, geriebene Zitronenschale von einer Bio Zitrone, 300ml Buttermilch, 250g Mehl und 1 Päckchen Backpulver dazu geben und gut verrühren.
Den halben Teig in eine gefettete und gemehlte 26er Springform geben.
4-6 Äpfel schälen, Achteln und auf den Teig legen. Mit dem restlichen Teig bedecken.
Im vorgeheiztem Backofen bei 160 Grad Umluft ca 50 Minuten backen.
4 EL Quittengelee erwärmen und den heißen Kuchen damit glasieren.
Abkühlen lassen und später genießen 😍😍😋
Es lohnt sich diesen Kuchen unbedingt nachzubacken😉

bunter Wackelpudding Nachtisch

Eine rote, gelbe und grüne Götterspeise einzeln nach Anleitung mit jeweils 4 EL Zucker und 250 ml Wasser zubereiten.
Abkühlen und im Kühlschrank richtig fest werden lassen. Und erst dann weiter machen….
Ein Päckchen Waldmeister Götterspeise in 140ml heißem Wasser auflösen und abkühlen aber nicht fest werden lassen!
130g zerbröselten Löffelbiskuit mit 60g flüssiger Butter vermischen und gleichmäßig in eine 26er Form drücken.
100g Puderzucker mit 200g Frischkäse verrühren.
200ml Sahne steifschlagen und zu dem Frischkäse mischen.
Die kalte Götterspeise dazu geben und vorsichtig verrühren.
Die feste Götterspeise in Würfel schneiden , einige Würfel beiseite stellen und den Rest langsam in die Füllung mischen.
Die Masse in die Form füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Zum Schluss mit mit den restlichen Würfeln dekorieren.
Es schmeckt nicht nur fantastisch, sondern ist was fürs Auge 😉😍😋

Herzhafter Riesen Cheeseburger

Herzhafter Riesen Cheeseburger 🍔🍔🍔

Einen halben Würfel Hefe mit 1 TL Zucker in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen.
500g Mehl, 1 TL Thymian und 1,5 TL Salz dazu geben und vermischen. 20 Minuten ruhen lassen.
1 Ei und 4 EL Olivenöl dazu geben und wieder gut verkneten. Nun 3 Stunden zugedeckt gehen lassen.
Ich mache den Teig schon morgens, wenn die Kinder zur Schule gehen….dann ist er Mittags fertig😉😋
1 kg Hackfleisch mit 2-3 Knoblauchzehen ohne Fett in der Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig durchkneten. 2/3 in in eine 24er Springform drücken und einen Rand bis oben hin ziehen.
Jetzt das Hackfleisch einfüllen,
großzügig Ketchup, Senf, 1 große gewürfelte Zwiebel, 4 EL Röstzwiebeln,8 in Scheiben geschnittene Gewürzgurken und 8 Scheiben Schmelzkäse nacheinander drauf anrichten.
Den restlichen Teig ausrollen und als Deckel in drauf legen. Die Ränder fest andrücken.
Mit Wasser leicht anfeuchten und mit Sesam bestreuen.
Bei 180 Grad Umluft ca. 30-35 Minuten backen.

Dazu passt ein leckerer Salat🥗

Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit 😉😋🤗

frische Zitronentarte

Für den Teig

 

80g Butter

30g Zucker

150g Mehl

gute Prise Salz

 

etwas geriebene Zitronenschale 

 

Für die Creme

 

3 Eier

geriebene Schale von zwei Bio Zitronen

Saft von zwei Zitronen

150g Zucker

 

2 EL Vanillepuddingpulver

ZUBEREITUNG

Der Teig

 

Alle Zutaten für den Teig gut verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Danach auf der Form und einer Folie dünn ausrollen, so dass überall ca. ein Rand von 3 cm übersteht. Die Ecken aussparen.

Mit einer Gabel einige Male in den Boden stechen und bei 180 Grad Umluft ca 12 Minuten backen….der Teig soll leicht gebräunt sein.

Vorsicht aus der Form nehmen und auf einem passendem Teller abkühlen lassen.

 

Leckeres Körnerbrot

1 Würfelhefe

500ml lauwarme Buttermilch

200g geraspelte Möhren

300g Dinkelmehl

150g Weizenmehl 

150g Roggenmehl

2 TL Salz

50ml Wasser

2 EL Essig

50g geschrotete Leinsamen

100g gemischte Körner

1 Handvoll Haferflocken
Die Hefe in der Buttermilch auflösen. 

Alle Zutaten bis auf die Haferflocken dazugeben und gut vermischen. 

Etwas Haferflocken in die Form geben, den Teig gut verteilen und mit Haferflocken und Körnern bestreuen. 
30 Minuten bei 220 Grad Ober/ Unterhitze backen. 

Den Backofen auf 180 Grad runterstellen und weitere 30 Minuten backen. 
Das Brot danach sofort aus der Form holen und auf einem Rost vollständig abkühlen lassen… erst dann abschneiden und genießen😉😋😋
Viel Spaß beim ausprobieren…

Liebe Grüße Agnes

Hefezopf

1 Würfel Hefe
250ml lauwarme Milch

20g Zucker

25g Butter

600g Mehl

1 TL Salz

60g Zucker

20ml Bianco Baldamico

40ml Milch
1 Ei

Hagelzucker 
Hefe ,20g Zucker und die Butter in der warmen Milch auflösen. 

Die restlichen Zutaten dazugeben und gut verkneten. 

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gegen lassen. 

Dann nochmals kneten, in drei lange Stränge rollen und zu einem Zopf flechten. 

Den Zopf in die Kastenform legen.

1 Ei verquirlen, den Zopf damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. 

Nochmals 30 Minuten in der Form gegen lassen. 

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und ca. 30 Minuten backen. 

Viel Spaß beim Nachbacken 😊😋😘